Craft-Bier

genuss

`Craft` bedeutet `Handwerk`, aber wer `Kraftbier` versteht liegt auch nicht ganz falsch. Es geht um geschmacksintensive, kunstfertig gebraute Biere. Es sind Biere von neuen Brauern, die meistens aus der Heimbrauer-Szene kommen und in erster Linie Bier lieben.

Craft-Bier Highlights

Camba - German IPA

6,5 % vol. / 0,33 Liter
Trinktemperatur: 8-12° C
Bittereinheiten: 43
Hopfen-Info: Herkules

Speiseempfehlung:
Scharfe Speisen wie thailändisches Essen

Das Camba German IPA, ist das zweite IPA aus dem Sortiment der Camba Bavaria. Die ausschließliche Verwendung der deutschen Hopfensorte Herkules macht dieses IPA zu einem German IPA.

Bayerisch Nizza Clubbier Weizenbier

5,3 % vol. / 0,33 Liter
Trinktemperatur: 5-8 °C
Bittereinheiten: k. A. (gering)

Speiseempfehlung:
leichte Gerichte aus Fisch oder Fleisch mit Gemüse und Risotto

Es ist das nahezu typischste Bier Bayerns. Ein obergäriges Bier auf Weizenmalzbasis. Es ist hopfengestopft mit einer „Überdosis“ der Sorten Citra, Centennial und Chinook. Und so kann man behaupten: „Mediterraner geht‘s kaum. Schmeckt nach Grapefruit und Thymian. Schmeckt nach Côte d’Azur. Schmeckt nach Nizza.“ Es stammt aus der Ideenschmiede von Hans Müller. Für Genuss in Clubs, Bars, Discos und für den unvergesslichen Craft Bier Genuss zu Hause.

„Schmeckt nach Côte d’Azur.“

„We brew what we love!“

The Monarchy Methusalem

10% vol. / 0,5 Liter
Trinktemperatur: 14-16° C
Bittereinheiten: 45
Hopfen-Info: Tettnanger,
Perle, Northern Brewer


Speiseempfehlung:
dunkles Fleisch, Schokoladendesserts, kräftige Käsesorten.

Rekreation eines “Adambiers” (auch als Dortmunder Altbier bekannt), ein starker, nur ein wenig säuerlich untermalter, kräftiger und auch sehr weinartiger Altbierstil.

Crew Republic Roundhouse Kick Imperial Stout

9,2% vol. / 0,33 Liter
Trinktemperatur: 8-12° C
Bittereinheiten: 71
Hopfen-Info: Columbus und Tradition

Speiseempfehlung:
Desserts auf Schokoladen-Basis

Das Crew Roundhouse Kick ist ein Imperial Stout. Bei diesem Bierstil handelt es sich um ein tiefschwarzes Bier, dass noch einmal stärker ist als ein normales Stout. Erstmals gebraut wurde das Imperial Stout im 18. Jahrhundert in England. Damals war das Bier als Geschenk gedacht für die russische Zarin Katharina die Große. Für die Herstellung eines Imperial Stouts wird viel Röstmalz verwendet, das auch für die tiefschwarze Farbe des Bieres verantwortlich ist.

Deutschland
Schottland
Beligen

Gastronomieberater

Rufen Sie uns gerne an

Daniel Engelhardt

Gastronomieberatung

M. +49 172 2794684
T. +49 2327 3695-300

E-Mail senden
© 2017 Hartmann GmbH